Möhren-Hirsepastete mit Salbei

Möhren-Hirsepastete mit Salbei

Die Möhren mit Schale zerkleinern (Zerkleinerer - z. B. Thermomix), danach die Möhren in der Pfanne andünsten in Kokosöl. Hirse 10 min kochen in 100 ml Wasser. Möhren, Hirse und Datteln pürieren - Salz hinzufügen.

Die Möhre gehört zu der Familie der Doldenblütler. Erstmals wurde sie im 13. Jahr- hundert in Deutschland erwähnt. Die wilde Möhre ist heute noch an Wegrändern und auf Wiesen zu finden. Das Kraut der wilden Möhre ist sehr aromatisch.

         Möhren - Hirseaufstrich

  • 4 Möhren
  • 50 g Hirse
  • 5 Datteln
  • 4 EL Leinöl (Rohkostqualität)
  • reines Steinsalz und Salbei
  • Kokosöl

Ab 35°C kann das Leinöl dazugeben werden. Frischen Salbei zerkleinern und unterrühren.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Heike Schubert

  • Fastenleitung
  • Gesundheitsanalyse
  • Aufklärung Gesundheitsfragen
  • Familien- und Sozialtherapie
  • Kunsttherapie, bildende Kunst
  • Yoga & Bewegungstherapie

 

Wir möchten darauf hinweisen, dass unser Fasten nach Dr. Buchinger, nur für Menschen geeignet ist, die keine gesundheitlichen Einschränkungen haben. Wenn dies nicht zutrifft empfehlen wir ihnen mit ihrem Arzt, Kontakt aufzunehmen und sich an eine Fastenklinik zu wenden.

Thilo Lars Schubert

  • Fastenleitung
  • Familien- und Sozialtherapie
  • Systemische Aufstellungsarbeit
  • Meditationsleitung
  • Tiefenpsychologische Körpertherapie
  • Selbstverteidigung & Kampfkunst

 

 

Wir beziehen unsere Lebensmittel & Fastenutensilien,

ausschließlich in hoher Bio-Qualität. Mehr auf . . .