Was der Winter noch hergibt.

Möhren-Hirsepastete mit Salbei

Die Möhre gehört zu der Familie der Doldenblütler. Erstmals wurde sie im 13. Jahr- hundert in Deutschland erwähnt. Die wilde Möhre ist heute noch an Wegrändern und auf Wiesen zu finden. Das Kraut der wilden Möhre ist sehr aromatisch.

         Möhren - Hirseaufstrich

  • 4 Möhren
  • 50 g Hirse
  • 5 Datteln
  • 4 EL Leinöl (Rohkostqualität)
  • reines Steinsalz und Salbei
  • Kokosöl

Die Möhren mit Schale zerkleinern (Zerkleinerer - z. B. Thermomix), danach die Möhren in der Pfanne andünsten in Kokosöl.

Hirse 10 min kochen in 100 ml Wasser.

Möhren, Hirse und Datteln pürieren - Salz hinzufügen

Ab 35°C kann das Leinöl dazugeben werden.

Frischen Salbei zerkleinern und unterrühren.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Thilo Lars Schubert

  • Fastenleitung
  • Familien- und Sozialtherapie
  • Systemische Aufstellungsarbert
  • Meditationsleitung
  • Tiefenpsychologische Körpertherapie
  • Selbstverteidigung & Kampfkunst

Heike Schubert

  • Fastenleitung
  • Gesundheitsanalyse
  • Aufklärung Gesundheitsfragen
  • Familien- und Sozialtherapie
  • Kunsttherapie, bildende Kunst
  • Yoga & Bewegungstherapie

 

tel         039956  29581

mobil   01512 20 29581


Wir haben etwas auf unserer Seite vereinfacht. Die Anmeldung kann über eine Direktbuchung über Bookingkit erfolgen. Hier haben sie die Möglichkeit, eine direkte Zahlung vorzunehmen. Weiterhin ist die Buchung, gleichzeitig die Anmeldung. Die Rechnung wird sofort nach Buchung erstellt.